RSS-Feeds

Mit den offiziellen Newskanälen der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Nordrhein-Westfalen und Bayern sowie dem europäischen Datenschutzbeauftragten stellen wir Ihnen hier drei der wichtigsten Quellen zum Thema Datenschutz-Grundverordnung Neu als "Livestream" zur Verfügung.

LDI Nordrhein-Westfalen


LDI NRW

Datenschutz bei Kirchen und religiösen Vereinigungen oder Gemeinschaften (Mo, 12 Aug 2019)
Die Datenschutz-Grundverordnung lässt bestimmte Ausnahmen für Kirchen und religiösen Vereinigungen oder Gemeinschaften zu. Die Datenschutzkonferenz erläutert die Einzelheiten.
>> mehr lesen

EuGH entscheidet zur Verantwortung bei Social Plugins (Fashion ID) (Mon, 29 Jul 2019)
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat wichtige Entscheidungsgrundsätze aufgezeigt, wie die datenschutzrechtliche Verantwortung gelagert ist, wenn ein Website-Betreiber Social Plugins eines anderen Anbieters einsetzt.
>> mehr lesen

Datenschutzhinweise auf Websites (Tue, 16 Jul 2019)
Mit einem Muster unterstützt die Landesbeauftragte bei der datenschutzkonformen Gestaltung von Websites.
>> mehr lesen

Personalausweis und Datenschutz (Wed, 12 Jun 2019)
Mit einer Broschüre informiert die Landesbeauftragte anhand von Fallgestaltungen aus der Praxis über die zulässige Nutzung von Ausweisen im Alltag.
>> mehr lesen

Bericht 2019 - Datenschutz im Zeichen Europas (Thu, 23 May 2019)
(23.05.2019) Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW, Helga Block, veröffentlicht den 24. Datenschutz- und Informationsfreiheitsbericht. Der Berichtszeitraum erfasst die Jahre 2017 und 2018. Erwartungsgemäß war die Europäische Datenschutzreform das Schwerpunktthema.
>> mehr lesen

europ. DatenschutzBeauftragter


News

EDPS Podcast - New episode! (Mon, 05 Aug 2019)
Are digital technologies as virtual as we think? Listen to our latest #DebatingEthics Conversation with Andrew Brennan, Ruben Dekker and Heather Iqbal to learn more about the very material impact of data-intensive technologies on the environment.
>> mehr lesen

Joint statement on global privacy expectations of the Libra network (Mon, 05 Aug 2019)
Read the full text here.
>> mehr lesen

Blogpost: Inviting new perspectives in data protection (Wed, 31 Jul 2019)
Latest blogpost by Giovanni Buttarelli.
>> mehr lesen

Stay cool this summer - 11 tips to be secure online on holiday (Thu, 25 Jul 2019)
Summer holidays are a chance to relax, but they can be a source of high stress themselves if you are not safe online. To help with this, the European Data Protection Supervisor has created a simple guide of 11 tips to help you stay secure while using your computer, smartphone and tablet – and in a sunny mood!
>> mehr lesen

Data Protection Impact Assessment List (Wed, 17 Jul 2019)
The EDPS has adopted and published its lists of the kinds of processing operations that require a data protection impact assessment (DPIA) under Article 39 of the data protection regulation for the EU institutions, as well as those that at first sight do not require a DPIA. The EDPS adopted these lists after consulting the European Data Protection Board (EDPB) on the draft lists. These lists provide additional guidance to controllers in the EU institutions and complement the accountability on the ground toolkit. In line with the Article 29 Working Party Guidelines on DPIAs, endorsed by the EDPB, these lists provide criteria for controllers to assess whether they need to do a DPIA; the lists are not exhaustive. DPIAs are a new concept in the data protection regulation for the EU institutions, mirroring equivalent provisions in the GDPR. The DPIA process aims to provide assurance that controllers adequately address privacy and data protection risks of ‘risky’ processing operations. By providing a structured way of thinking about the risks to data subjects and how to mitigate them, DPIAs help organisations to comply with the requirement of data protection by design where it is needed the most, i.e. for ‘risky’ processing operations.
>> mehr lesen

Bayr. Landesamt f. Datenschutz


Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) - Aktuelle Mitteilungen

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof entscheidet: BayLDA untersagt zu Recht den Einsatz von Facebook Custom Audience (Tue, 20 Nov 2018)
Bereits im Jahr 2017 untersagte das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) einem Online-Shop den Einsatz von „Facebook Custom Audience“, einem Marketing-Werkzeug von Facebook. Das Verwaltungsgericht Bayreuth bestätigte die Auffassung des BayLDA und entschied im Eilverfahren, dass die Anordnung recht-mäßig ist. Auch der Bayerische Verwaltungsgerichtshof kam zu demselben Ergebnis: Der Einsatz von „Facebook Custom Audience“ ohne Einwilligung des Nutzers verstößt gegen das Datenschutzrecht.
>> mehr lesen

Datenschutzprüfungen bei bayerischen Unternehmen und Ärzten nach der DS-GVO (Wed, 07 Nov 2018)
Knapp ein halbes Jahr nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) hat das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) seine Prüfaktivitäten wieder verstärkt aufgenommen und neue flächendeckende Datenschutzkontrollen in Bayern angestoßen. Im Fokus der aktuellen Prüfungen steht der sichere Betrieb von Online-Shops, der Schutz vor Verschlüsselungstrojanern in Arztpraxen, die Erfüllung der Rechenschaftspflicht bei Großkonzernen und mittelständischen Unternehmen sowie die Umsetzung der Informationspflichten in Bewerbungsverfahren.
>> mehr lesen

Klingelschild und Datenschutz (Thu, 18 Oct 2018)
Nachdem nun nicht mehr nur eine Wiener Wohnungsbaugesellschaft ihre unsinnigen Pläne veröffentlicht hat, wegen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) Klingelschilder bei Wohnblocks zu entfernen, sondern es auch in Deutschland derartige Bestrebungen gibt, ist es notwendig, klar und deutlich darauf hinzuweisen, dass es eine derartige Notwendigkeit aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht gibt.
>> mehr lesen

Buchveröffentlichung - DSGVO und ePrivacy-VO auf Websites umsetzen: 250 praktische Antworten plus kompakte Checklisten (Fri, 12 Oct 2018)
Mitarbeiter des Bayerischen Landesamts für Datenschutzaufsicht (BayLDA) haben in einem knapp 300 Seiten umfassenden Taschenbuch die neuen Anforderungen zum Datenschutz auf Websites zusammengefasst. Darin finden Website-Betreiber die wichtigsten Aspekte der bereits geltenden Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie der kommenden ePrivacy-Verordnung (ePrivacy-VO) in kompakter Form wieder.
>> mehr lesen

DSB-Meldeportal - 10.000 Datenschutzbeauftragte online gemeldet (Mon, 03 Sep 2018)
Das BayLDA hat das neue Onlineportal zur Mitteilung der betrieblichen Datenschutzbeauftragten freigeschaltet und verzeichnet schon nach den ersten 40 Tagen bereits über 10.000 Meldungen. Das BayLDA hatte zuletzt kommuniziert, dass die Meldefrist bis zum 30. September 2018 verlängert wurde. Bis zu diesem Termin bitten wir nun alle Verantwortlichen, die erforderlichen Meldungen durchzuführen. Hierfür sollen bayerische Verantwortliche das seit dieser Woche neu eingerichtete Online Portal bevorzugt nutzen und von Meldungen per E-Mail, Post oder Fax Abstand nehmen.
>> mehr lesen